Trinkwasserleitungsbau / Erschließung Trinkwasser in 01920 Haselbachtal OT Gersdorf

Die anhaltende Trockenheit in den Jahren 2018, 2019 und 2020 führte dazu, dass vermehrt Probleme bei der privaten Eigenversorgung mit Trinkwasser, durch absinkende Grundwasserspiegel und Verschlechterung der Wasserqualität bis hin zu vollständigen Ausfällen, auftraten. Dies ist auch für die Zukunft nicht auszuschließen. Das Sächsische Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft hat daher ein bis zum 31.12.2023 befristetes Sonderprogramm zur Förderung von Maßnahmen zur Erweiterung der öffentlichen Trinkwasserversorgung im ländlichen Raum aufgelegt. Gefördert werden Investitionen zur Verbesserung der öffentlichen Trinkwasserversorgung in ländlichen Gebieten, um eine nachhaltige standörtlich und demografisch angepasste öffentliche Trinkwasserversorgung, gemäß §43 Abs. 1 des Sächsischen Wassergesetzes für Grundstücke, zu sichern, die bisher über keinen Anschluss an das öffentliche Trinkwassernetz verfügen. Förderberechtigt sind die gesetzlichen Auftraggeber der öffentlichen Trinkwasserversorgung. Der Fördersatz beträgt bis zu 65%. Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.


Die Eigenversorgung mit privaten Versorgungsanlagen betrifft auch einen Großteil des Ortsteiles Gersdorf der Gemeinde Haselbachtal (insgesamt 12 Straßenabschnitte mit 177 Hausanschlüssen). Das sind insbesondere die Straßen „An den Weiden“, „An den Linden“, „Dammweg“, „Bahnhofstraße“, „Niedergersdorfer Straße“ mit Anschluss „Hauptstraße“, „Hufenbergweg“ , „Siedlung“, „Obergersdorfer Straße“, „Weißbacher Straße“, „Veilchenstraße“, „Zum Viebig“ und „Wiesenweg“.


Die Baumaßnahme ist in vier Bauabschnitte eingeteilt und hat am 02.08.2021 in der „Bahnhofstraße“ begonnen. Dieser erste Bauabschnitt in der „Bahnhofstraße“ wird bis 30.09.2021 beendet. Danach beginnen die Arbeiten im zweiten Bauabschnitt in der „Niedergersdorfer Straße“. Dieser Abschnitt „Niedergersdorfer Straße“ und „An den Weiden“, „An den Linden“, „Siedlung“, „Veilchenstraße“, „Wiesenweg“ soll bis 17.12.2021 fertiggestellt werden. Der dritte Abschnitt in der „Weißbacher Straße“ wird Ende April 2022 beginnen und Ende Juni 2022 fertiggestellt sein. Der vierte Abschnitt in der „Obergersdorfer Straße“ und „Dammweg“, „Hufenbergweg“, „Zum Viebig“ beginnt am 23.05.2022 und endet am 30.09.2022. Über die Bauausführungen in den einzelnen Abschnitten werden die Anlieger und die Öffentlichkeit zu den jeweiligen Zeitpunkten nochmals informiert.


Die Gesamtinvestitionssumme für dieses Bauvorhaben beträgt ca. 2.900.000,00 EUR netto.


Ü-Plan TW-Erschließung Gersdorf
.pdf
Download PDF • 4.07MB